.

Geschichte der WVG

Die Brunnengenossenschaft kann bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgt werden und bezweckte die Versorgung der öffentlichen Brun-nen im Dorf Zweisimmen. Während des Bahn-baus bis nach Zweisimmen im Jahre 1902, erstellte die Genossenschaft zusammen mit der Gemeinde Zweisimmen ein Hydrantennetz vom Chräuel bis zum Bahnhof. In der Euphoriezeit des Baus der Bergbauern- und Alpwirtschaftsschulen in Zweisimmen in den Jahren 1930 – 1933 wurde das Versorgungsnetz bis nach Obegg erweitert und das Reservoir Obeggwald erstellt.
Da bereits zu dieser Zeit mehrheitlich Gebäude, und keine weiteren öffentlichen Brunnen versorgt wurden, änderte man den Genossenschaftsnamen von Brunnengenossenschaft in Wasserversorgungsgenossenschaft Zweisimmen (WVG).

Seit 2013 ist die WVGZ auch für die Versorgung des Gebiets Blankenburg zuständig.


Quellen
Folgende Quellen liefern in der Regel 100% des Trink-, Brauch- und Löschwassers:
- Quellgruppe Grünholz
- Quellgruppe Chaltebrunne
- Fidertschi
- Weyermatte


Versorgungsnetz
Total werden rund 1'000 Abonnenten, bzw. ca. 2'100 Einwohner und bis zu 1'800 Feriengäste über ca. 40 km Haupt- und Verteilleitungen mit Trinkwasser versorgt.


Andere Versorgungen
Verschiedene Liegenschaften im übrigen Gemeindegebiet haben private Trinkwasserversorgungen.


Wassermenge
Die Quellwasserschüttungen betragen total ca. 2'500 – 3'200 l/min.
Die Wasserabgabe beträgt für:
- Versorgungsgebiet Zweisimmen
ca. 1'100 – 2'500 l/min (66 - 150 m3 / d))
- Bäuert Betelried 
350 – 750 l/min (21 – 45 m3 / d)


Wasserqualität
Zone 1: Nitrat: 2 mg/l;
Gesamthärte: 13-14 ofH
Zone 2 + 3: Nitrat: 2 mg/l;
Gesamthärte: 20-30 ofH


Die WVG informiert jährlich über die Trinkwasserqualität. Informationen finden sich auch im Internet unter:
→ www.wasserqualitaet.ch


Notversorgung
Als "Not- und Überbrückungsversorgung“ (bei Ausfall / ungenügender Menge an Quellwasser) steht eine Grundwasserfassung bei der Sanitäts-Hilfestelle (Schulanlage Gwatt) mit einer konzessionierten Leistung von 1’300 l/min zur Verfügung. Diese schaltet automatisch ein, wenn Wasser aufgrund der Reservoirstände verlangt wird.



.

xxnoxx_zaehler